Wenn Sie möchten, können Sie diesen Ort sehen bei Google EarthBürgermeisteramt Antequera, Tourismus. 

plaza-de-toros1_800x533Die Stierkampfarena Plaza de Toros in Antequera wurde am 20. August 1848 eingeweiht. Da sie in Eile gebaut wurde, sind die oberen Sitzreihen aus Holz gefertigt und blieben so bis im Jahr 1980 das Rathaus die Stierkampfarena kaufte. In 1983 wurde eine komplette Umgestaltung beschlossen, sowohl innen als auch außen. Die Arbeiten an den Fassaden begannen im Jahr 1984, beginnend mit dem Bau des neuen Haupteinganges „de sombra“ (im Schattenteil), im Stil der Baumeister in Antequera des letzten Drittels des XVIII. Jahrhunderts. Die restliche Fassade richtete sich nach diesem monumentalen Tor aus, durch Kombination der Verteilung der Ziegelsteine und weißen Kalk-Balken. In den folgenden Jahren wurde die Restaurierung des Inneren der Arena durchgeführt, Wiederaufbau der Sitzreihen, Verringerung des Innendurchmesser der Arena, wie auch der Austausch der Überdachung mit Arkaden, toskanischen Säulen aus Kalkstein und  Rundbögen. Über diesen Arkaden und der Mauer der Fassade wurde ein Satteldach mit alten arabischen Dachziegeln errichtet. Nachdem alle Bauarbeiten abgeschlossen waren, ist das heutige Erscheinungsbild der Plaza de Toros in Antequera völlig different zu dem Aussehen in 1848. Und ist heute einer der schönsten Arenen des gesamten Landes.