Der Kulturverein in Antequera „Asociación Cultural Antequerana del Trompo”  wurde offiziell mit der Absicht gegründet zur Verbreitung, Erweiterung und Wiederherstellung der Traditionellen Spiele, die uns in unserer frühen Kindheit begleiteten. Unbewusst übten wir in der Praxis mit diesen Spielen den sozialen Umgang, wurden erzogen, trieben Sport und lernten Aspekte kennen, die heute in den Bildungszentren geschätzt werden. Daher, anhand der Kreiselspiele, wollen wir für diesen Zweck im Rahmen unserer Möglichkeiten unsere Zeit verwenden. Die Spiele sind soziale und kulturelle Ausdrucksformen, die wichtig sind für die Anpassung des Menschen an seine Umwelt. Das Studieren der Spiele erlaubt die Evolution des Lebens als seinen Protagonisten kennen zu lernen.

Von der Kindheit bis zur Jugend üben die Spiele eine wichtige Rolle aus auf die persönliche Entwicklung der Jungen und der Mädchen: Zufriedenstellung des Handlungsbedarfs und Ausdrucks; gleichzeitig tragen sie dem Erwerb von physischen und geistigen Fähigkeiten bei, lehren die Beziehungen zu anderen und seiner Umgebung, vermitteln soziale Werte und Normen, die später das ganze Erwachsenenleben anhalten. Verspieltheit ist mit Aspekten verbunden wie Spaß, Spontaneität, Symbolik, Freiwilligkeit, der Unsicherheit im Ergebnis.

Die Tatsache des Spielens ist ein mentaler, verspielter, offener und individueller Motor, bei der keine festen Regeln existieren und der Protagonist tun kann, was er in jedem Moment  begehrt. Aber das Spiel ist ein mentaler und verspielter Motor, der Regeln unterliegt, die eine Reihe an Bedingungen bestimmen (Pflichten, Rechte und Verbote), Dinge zu tun und andere nicht, und wird von Personen vereinbart, die gemeinsam teilnehmen und konkurrieren. Allerdings ist unsere Absicht, das kulturelle und erzieherische Erbe hervorzuheben, wobei  jedes Volk der Welt sein eigenes Erbe hat; und wir über Geschichte, Kunst, Musik, Wissenschaft, Bildung sprechen können…

DAS KREISEL MUSEUM VON ANTEQUERA KÖNNEN SIE BESUCHEN NACH VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG UNTER TELEFONNUMMER 696 016 326. Herr Sebastián del Pino Cabello.