Places

Erleben > Kulturerbe

Iglesia San Agustín

Monday 28 March, 2011|

Das ehemalige Kloster San Agustín wurde zwischen 1550 und 1556 errichtet, betreffend seiner allgemeinen Struktur;  Diego de Vergara hat diese Arbeiten durchgeführt. Das Portal verfügt über eine manieristische Komposition. Der darüber liegende Balkon ruft Aufmerksamkeit hervor und gibt dem Gebäude einen zivilen Ausdruck. Der Turm, im manieristischen Stil, erhebt sich bis zum Dachgesims und zwei [...]

Convento Ntra. Sra. Remedios

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Die erste Gründung der Franciscanos Terceros (Dritten Franziskaner) in Antequera war im Jahre 1519, an einem Ort bekannt unter Las Suertes. Hier begann man die kleine Skulptur der Jungfrau Virgen de los Remedios zu verehren, die zur Schutzpatronin der Stadt ernannt wurde. Die Abgeschiedenheit des Klosters und die Zunahme des Kultes um [...]

Convento de Madre Dios de Monteagudo

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Nur wenige Denkmäler in Antequera wecken so viel künstlerisches Interesse wie diese Kirche und Kloster der Agustinas de la Madre de Dios de Monteagudo (Augustiner der Mutter Gottes Monteagudo). Dieses wurde zwischen den Jahren 1747 und 1761 gebaut, nach dem Projekt des Baumeisters Cristóbal García. Die Augustiner gründeten das Kloster im Jahr [...]

Capilla Tribuna Virgen Socorro

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus.  Zweifellos ist der Plaza del Portichuelo (Portichuelo Platz) eines der interessantesten in seiner Zusammenstellung der authentischen andalusischen Stadtplanung, betont durch die Einzigartigkeit der Emporen-Kapelle Virgen del Socorro gebaut in 1715. Dies ist ein eine der ältesten Prozessionswege der bekannten Bruderschaft Cofradía de Arriba. Es wurde über eine mögliche Verbindung spekuliert zur "capillas [...]

Capilla Tribuna Cruz Blanca

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Sie ist der Virgen del Socorro (Jungfrau der Barmherzigkeit) gewidmet und dient als konstantes Mittel der Verbreitung der religiösen Hingabe und als ritueller Haltepunkt bei der Karfreitags-Prozession. Dieses Denkmal befindet sich an der Kreuzung der Straße Santa Clara und Lucena, an der Spitze des städtischen Komplexes, Cruz Blanca genannt. Über die Chronologie [...]

Plaza de Toros

Monday 28 March, 2011|

Wenn Sie möchten, können Sie diesen Ort sehen bei Google Earth. Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus.  Die Stierkampfarena Plaza de Toros in Antequera wurde am 20. August 1848 eingeweiht. Da sie in Eile gebaut wurde, sind die oberen Sitzreihen aus Holz gefertigt und blieben so bis im Jahr 1980 das Rathaus die Stierkampfarena kaufte. In 1983 wurde eine komplette [...]

Palacio Marqués de Villadarias

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Sein monumentales Eingangstor aus drei Abschnitten, aus rotem Kalkstein des El Torcal, ist zweifellos das größte Werk seiner Art, das in Antequera errichtet wurde. Es gibt dokumentarische Beweise, daß die Bauarbeiten für den Palast bereits in 1711 begannen. Die Gesamtfassadenansicht, die einige ungewöhnliche Proportionen der Palast-Architektur in Antequera darstellt, ist aufgeteilt in sechs [...]

Palacio Consistorial

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Das heutige Rathaus oder Palacio Municipal war bis zu seiner Säkularisierung das Kloster der Dritten Franziskaner, dazu gehört auch die Kirche Los Remedios. Obwohl die Fassade modernisiert wurde, sind im Innern wichtige Stücke der alten Klosteranlage erhalten, wie der Kreuzgang mit dem Innenhof, der übergeht in das prächtige Treppenhaus. Das Kloster wurde bereits [...]

Palacio de los Marqueses de la Peña de los Enamorados

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Der Palast der Markgrafen des Peña de los Enamorados wurde in der zweiten Hälfte des XVI. Jahrhunderts gebaut, wobei beachtet werden sollte, daß das heutige Aussehen sich vom ursprünglichen unterscheidet. Auf Grund mehrerer Reformen und Ergänzungen, die während seiner Existenz durchgeführt wurden. Das Äußere präsentiert sich mit sieben Achsenabschnitten, mit Fenstergittern im Erdgeschoss [...]

Hospital de San Juan de Dios

Monday 28 March, 2011|

Bürgermeisteramt Antequera, Tourismus. Vom ursprünglichen Krankenhausgebäude ist noch der Haupt-Innenhof erhalten, der in der zweiten Hälfte des XVIII. Jahrhunderts gebaut wurde. Später wurde die obere Galerie und das Treppenhaus renoviert. Dieses Treppenhaus, wahrscheinlich gegen Ende des XVIII. Jahrhunderts errichtet, ist das einzige Beispiel im "Imperial-Stil“ in Antequera. Dessen Gewölbe ist eine Kopie vom Kloster Los [...]

Galeria