Antequera ist eine der wenigen Städte, die seit vergangenen Zeiten zwei „ferias“, Messen, in ihrer Volksfestliste führt. Allerdings nicht um mehr Gewicht auf eine von beiden zu legen, sondern um der jeweiligen seinen besonderen Charakter zu bewahren. Zu erwähnen ist, daß die beiden Volksfeste “ “Fiestas de Interés Turístico de Andalucía”(Feste von touristischen Interesse in Andalusien) sind.

Wenn wir von dem Volksfest dem Fest im Frühling sprechen, meinen wir AGROGANT, der „Feria Agrícola y Ganadera de Antequera“ (Agrar- und Tierzucht-Messe), auch ausgezeichnet als „Feria de Interés Turístico Provincial“ (Messe von touristischen Interesse der Provinz), die eine Reihe von Veranstaltungen unterschiedlichster Art zeigt: Ausstellung von landwirtschaftlichen Maschinen, Lebensmittelmesse , Wettbewerb der Ziegen “ Malagueña“, Pferde-Meisterschaften, Fotomarathon und Aktionen, um den Tourismus der Stadt zu fördern.

Die Messe im Mai wurde in 1856 geschaffen, um den kommerziellen Handel zu steigern und der industriellen und landwirtschaftlichen Aktivität der Stadt Auftrieb zu geben. Im Laufe der Zeit verlor sich dieser Charakter und man widmete sich fast ausschließlich dem Kauf und Verkauf von Vieh und landwirtschaftlichen Maschinen und gab mehr Bedeutung auf die Freizeit-und Entertainment Aspekte. Doch ist sie bis in unsere heutige Zeit eine Verköstigung von landwirtschaftlichen Produkten geblieben.